Die Investment Firm Regulation (IFR) sowie die Investment Firm Directive (IFD) wurden im Dezember 2019 durch die Europäischen Union veröffentlicht. Während die IFR als EU-Verordnung von den Instituten unmittelbar anzuwenden ist, hat die IFD-Umsetzung in nationales Recht bis zum 26. Juni 2021 zu erfolgen. Mit IFR und IFD setzt sich eine einheitliche Regulierung auch für die Wertpapierinstitute innerhalb von Europa durch. Was aber ändert sich und welche Auswirkungen haben diese Neuerungen?

Artikel lesen