Ihr Investment-Begleiter

HM Trust AG

Fonds­management

Unser Investmentprozess ist quantitativ hergleitet, strukturiert und die Signalgeber zeitlich und inhaltlich diversifiziert

Unser Investmentprozess ist ein klassischer Top-Down-Prozess. Unserer Investmentphilosophie folgend ist unser Investment­prozess auf die systematische, regelmäßige und vor allem antizyklische Ausnutzung attraktiver Chance-Risiko-Profile in den Anlageklassen Aktien und Renten ausgerichtet.

Der Investmentprozess wird täglich strukturiert durchlaufen. Für die Stabilität der Wertentwicklung wurden die Signalgeber mehr­dimensional diversifiziert (zeitlich und methodisch). Der Einsatz quantitativer Filter auf allen Prozessebenen sorgt für die erfor­derliche Informationsreduktion.

Die Umsetzung erfolgt diszipliniert, aber undogmatisch. Ein rein mathematisch quantitativer Automatismus wird vermieden. Quantitative Auswertungen dienen unserem Fondsmanagement als Entscheidungsgrundlage. Erfahrung und ein gesunder Menschenverstand sind unerlässlich.

Den Kern unseres Investmentprozesses bildet unser monatliches strategisches Asset-Allocation-Research. Dieses wird um kurzfristige, taktische Optimierungsverfahren ergänzt. Abgerundet wird unser Prozess durch ein krisenbewährtes, konservatives Risikomanagement.